Geschichte der SEG

Betriebsgelände der SEG Tierhaltungsbedarf GmbH in Wertingen – Geratshofen

Die SEG wurde am 25. Februar 1976 als Schwäbische Einkaufsgenossenschaft eG gegründet. Der Sitz der Genossenschaft war zuerst in der Schulstr. 12a in Wertingen. Später erfolgte der Umzug auf das heutige Firmengelände in der Hettlinger Strasse 6 in Geratshofen.

1997 erfolgte die Umstrukturierung der SEG-Büroräume im ehemaligen Gebäude der EG Schwabenferkel. Gleichzeitig wurde ein Shop für Bedarfsartikel eingerichtet.

2003 wurde das Dach sowie das Obergeschoss saniert, in dem zusätzliche Büroräume entstanden.

2010 erfolgte der Anbau einer neuen Lager- und Kommissionierungshalle, um dem steigenden Warenumsatz gerecht zu werden.

2012 erfolgte die Erweiterung der SEG durch die Übernahme der Zweigstelle der LEVO in Rödental. Zugleich wurde das Warensortiment der LEVO ausgebaut.

Ab 2013 erfolgt der Warentransport mit eigenen Lastkraftwagen in Oberfranken und der Oberpfalz.

Transport mit eigenen Lkw
Lkw der SEG Tierhaltungsbedarf GmbH